l'autre LIVRE

Nächster Halt: Brig

(Permis C, BSN Press Lausanne)

de Joseph INCARDONA

et Daniel OESCH (traducteur), Matteo HOFER (couverture)

Als der Zug aus dem Tunnel ausgespuckt wurde, hörten wir durch den knackenden Lautsprecher die Stimme des Schaffners, der einen dieser deutschen Sätze aussprach, die viel mehr besagen als ihr wörtlicher Sinn, Sätze aus der kleinen, persönlichen Geschichte der Einwanderer, einen jener Sätze, die einen endgültigen Schlussstrich unter die Ferien setzten: Wir treffen in Brig ein.

Sommaire

Nächster Halt: Brig erzählt von den Sorgen und Nöten des zwölfjährigen André Pastrella, der, tausendmal entwurzelt durch ständige Schul- und Wohnungswechsel, sich weder als Schweizer noch als Italiener fühlt. Mit seinen Eltern – die Mutter Schweizerin, der Vater Sizilianer mit Niederlassung C – lebt er in einer Sozialwohnung in der französischen Schweiz. Von seinem Vater wird er nicht gerade zimperlich behandelt, und die Jugendbande, die ihn unaufhörlich bedroht, macht den Gang in die Schule zur Tortur. Einzig die Sommerferien in Sizilien sind ein Lichtblick, doch die Rückkehr in den Norden ist unabwendbar. Kaum ist der Zug durch den Simplontunnel gefahren und trifft in Brig ein, überfällt André wieder dieses Gefühl des Unerwünschtseins, und er weiss, die Realität des Alltags ist erbarmungslos. 

Bonus

Meine Mutter hieß Jeanne. Sie war vierunddreißig. Jeanne ist kein italienischer Vorname. Ende der Sechzigerjahre einen Italiener und noch dazu einen Sizilianer zu heiraten, bedeutete, die ganze Familie gegen sich aufzubringen. Man beschimpfte mich als Tschingg, aber ich war noch viel mehr, ich war eine Anomalie. Ein Tschingg und ein Bastard. Ich erlebte diesen doppelten Einfluss und die stä?ndigen familiären Wirren, wie ich die blauen Flecken auf meinem Körper spürte. (...) 

Fiche technique

Prix éditeur : 24,00 €


Collection : livres allemands

Éditeur : ED. PEARLBOOKSEDITION

EAN : 9783952355091

ISBN : 978-3-9523550-9-1

Parution :

Façonnage : relié

Poids : 440g

Pagination : 232 pages